Listensymbol

Sonnenschutzfolie für Ihr Auto

Getönte Heckscheiben mit Folie

Die Glasflächen moderner Fahrzeugkarosserien werden immer größer. Die Folge dessen, ist eine drastische Aufheizung des Fahrzeuginnenraums, durch die die Insassen über die Dauer der Fahrt nahezu ungeschützt der krebserregenden UV-Strahlung ausgesetzt sind.

 

Da hilft es nur die Autoscheiben zu tönen!

Klimaanlagen kühlen zwar den Innenraum, aber die heiße Sonnenstrahlung gelangt ungehindert durch das Autoglas an die Haut der Insassen.

Die von uns angebotene moderne Pkw-Sonnenschutzfolie absorbiert die krebserregende UV-Strahlung (restliche UV-Strahlung niedriger als 2%) und kühlt den Innenraum spürbar.

 

Sonnenschutzfolie anbringenNicht nur das geringere Aufheizen eines Fahrzeuges ist Grund für eine Scheibenverdunklung.

Durch die verdunkelten Scheiben lässt sich auch von Außen nicht mehr so leicht in Ihr Fahrzeug blicken. Jacken oder Taschen auf dem Rücksitz bleiben so vor Blicken Interessierter eher verborgen und das Einbruchrisiko sinkt.

 

Wir verarbeiten Folien mit unterschiedlich starken Tönungen. Sprechen Sie uns an und wir finden gemeinsam die passende Tönung für Ihre Scheiben.

 

Achtung! Beachten Sie bitte, das Autoglasfolien nur an, für die Sicht des Fahrers, nicht relevanten Scheiben angebracht werden dürfen. Dies bedeutet: Nur die Scheiben die sich hinter dem Fahrer- und Beifahrersitz befinden, dürfen getönt werden.

Außerdem ist bei der Tönung von Heckscheiben ein zweiter Außenspiegel Voraussetzung.

 

Anbringen der Sonnenschutzfolien

Das Anbringen der Sonnenschutzfolien an Ihren Scheiben ist aufgrund der dafür benötigten Bedingungen nicht bei Ihnen zu Hause möglich. Diesen Service bieten wir Ihnen, für ein perfektes Ergebnis, deshalb nur in unserer Werkstatt.

 

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin!